<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

DER KRAFTTRUNK DER MÖNCHE

Das Klosterleben im Mittelalter war schon hart genug, doch wenn hinter den imposanten Mauern des Benediktiner-Klosters in Alpirsbach die Fastenzeit anbrach, stand den Mönchen eine entbehrungsreiche Zeit bevor. So mancher der Ordensbrüder wäre wohl nach Wochen des Hungerns vor Schwäche zusammengebrochen, hätte es da nicht die rettende Ordensregel „Flüssiges bricht das Fasten nicht“ gegeben. Bier – das „flüssige Brot“ – war hierfür als Krafttrunk und Grundnahrungsmittel wie geschaffen.

Der kräftige Unterton und der vollmundige Abgang sind die unverkennbaren Markenzeichen unseres gehaltvollen Starkbiers. Es wird nach alter Brauart mit besonders hoher Stammwürze eingebraut und lange zur Reife gelagert. Mit seiner goldgelben Farbe und seinen intensiven Malzaromen, abgestimmt mit einer eleganten Hopfung, ist es ein Bier für alle Sinne.

  • Alkoholgehalt 7,3% VOL.
  • Kraftvoll Malzaromatich
  • 100% Quellwasser aus dem Naturschutzgebiet

 bierentdecker-2.png

Alpirsbacher Kloster Starkbier
von Experten Für Sie verkostet auf:
www.bierentdecker.com/alpirsbacher-klosterstarkbier